Rheumatische Erkrankungen: Arthritis, Arthrose, Rheuma

Viele Menschen leiden unter Rheuma oder rheumatischen Beschwerden. Medizinisch gesehen ist der Grund dafür eine zu grosse Aufnahme von Arachidonsäure.

Arachidonsäure ist eine mehrfach ungesättigte Fettsäure, die durch tierische Nahrung aufgenommen wird. Im Gegensatz zu pflanzlichen Fetten sind tierische Fette, Eigelb, Fleisch und Innereien reich an Arachidonsäure. Diese ist an der Entwicklung von Entzündungsbotenstoffen im Organismus beteiligt. Somit verstärkt der vermehrte Konsum von tierischen Nahrungsmitteln die Entzündungsprozesse.

Nutzen auch Sie Krillöl gegen rheumatische Beschwerden! Bestellen können Sie hochwertiges Krillöl auf dieser Seite.

Omega-3-Fettsäuren aus Krillöl sind ein direkter Gegenspieler zur Arachidonsäure und wirken entzündungshemmend. Omega-3-Fettsäuren können auch über längere Zeit zusätzlich als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden, sollten aber über eine gesunde Ernährung unterstützt werden.

Eine Einnahme von Krillöl führt in vielen Fällen bereits nach zwei Wochen zu einer starken Verbesserung der morgendlichen Gelenkssteifigkeit sowie zur Reduktion von Schwellungen und Gelenksschmerzen. Somit konnten die nicht-steroidalen Antiphlogistika verringert oder sogar weggelassen werden.

Bestellen auch Sie noch heute Ihre erste Packung Antarktis Krill Komplex. Sie können direkt hier auf unserer Webseite bestellen. Gegen Rechnung und ohne Abo. Hier gehts zur Bestellseite.

Krill-Komplex