Die Adelaide-Studie

Quelle: Sinn, Natalie PhD; Bryan, Janet PhD: Effect of Supplementation with Polyunsaturated Fatty Acids and Micronutrients on Learning and Behavior Problems Associated with Child ADHD. Journal of Developmental & Behavioral Pediatrics: April 2007 - Volume 28 - Issue 2 - pp 82-91 doi: 10.1097/01.DBP.0000267558.88457.a5. Englische Originalstudie.

Hinweis: bei dieser Studie wurde nicht Krillöl verwendet, sondern ein anderes Mittel mit hohem EPA-Anteil wie er auch in Krillöl zu finden ist.

Zusammenfassung

Diese Studie wurde an der Universität in Adelaide (Australien) mit 132 ADHS-Kindern durchgeführt. Bei etwa der Hälfte der Kinder, welche 30 Wochen lang ein Omega-3-Präparat erhielten, waren gegenüber der Placebogruppe erhebliche Verbesserungen zu beobachten:

Ähnliche Fortschritte machten die Kinder aus der Placebogruppe dann ebenfalls, nachdem auch ihre Ernährung um das Omega-3-Präparat ergänzt worden war.

Krill-Komplex